DFB-Aufstellung mit Lars Bender Deutschland – Dänemark

ARD Live Deutschland – Dänemark

Das Match Deutschland – Dänemark im ARD Live-Stream anschauen
Die UEFA EURO 2012 findet dieses Mal in den beiden osteuropäischen Ländern Polen und der Ukraine vom 08.06.bis 01.07. 2012 statt. In vier Gruppen spielen jeweils vier Mannschaften ums Weiterkommen. Heute steht das Spiel Deutschland – Dänemark in der Gruppe B an. Um 20:45 Uhr spielt man in Lemberg um drei Punkte.

Vor wenigen Minuten teilte Budnestrainer Joachim Löw seine Aufstellung für das heutige dritte Vorgruppenspiel gegen dänemark mit. Statt dem Gelb gesperrtem Jerome Boateng wird der junge Lars Bender auflaufen. Ansonsten bleibt die Startformation dieselbe wie bei den letzten Spielen. Dies zeigt, dass niemand geschont wird und das Spiel äußerst ernst genommen wird. Der Bundestrainer sagte, dass es keinen Anlaß gebe bei solch einem wichtien Spiel einen Spieler zu schonen. Es könnte ja das Letzte bei dieser EM sein.

Vor unserer Nummer Manuel Neuer spielen neben Lars Bender, Mats Hummels, Holger Badstuber und Kapitän Philipp Lahm in der Vierer-Abwehrkette. Im Mittelfeld spielen Thomas Müller, Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil und – in seinem 100. Länderspiel – Lukas Podolski auf. Im Sturm beginnt der dreifache EM-Torschütze Mario Gomez.

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

Die ARD überträgt das Fußballspiel live im TV. Vor dem Spiel berichtet die ARD mit dem Kommentatorenteam Gerhard Delling zusammen mit Fußballexperte Mehmet Scholl. Das Spiel wird auf Seiten der ARD von Tom Bartels kommentiert. In einer besseren Qualität (HD-Qualität) als bei ARD und ZDF können Sie das Spiel Deutschland – Dänemark bei Zattoo anschauen:

aufstellung-Deutschland-Daenemark

Das Spiel Deutschland – Dänemark im Livestream ansehen
Wer keinen Fernsehen hat oder unterwegs ist, der kann das Match auch live im World Wide Web ansehen – auf dem heimischen PC oder sogar auf dem Handy. Die 2 öffentlichen Sender ARD und ZDF senden die EM-Spiele live im TV & im Internet. Im World Wide Web nennt man das dann Live Streaming – das Livebild wird direkt über die Internetleitung in Echtzeit gesendet. Neben diesen beiden Sendern kann man auch auf weiteren Internetseiten im Internet die EM-Spiele anschauen. Jedoch sollte man einen schnellen Internetvertrag haben, damit das Bild ohne ruckeln auf den Bildschirm kommt. Desto schneller, umso besser ist die Auflösung des Livestreams.

Dieser Beitrag wurde unter WM 2011 Livestream veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *