Aufstellung Deutschland – Holland Fußball heute

Um 20:45 Uhr ist Anpfiff in der Ukraine, wenn Deutschland im zweiten Spiel gegen die Niederlande antritt. Während Deutschland mit einem Sieg im Rücken gegen Portugal entspannter auflaufen kann als die Niederlande, droht Oranje schon jetzt das Vorrundenaus. Gewinnt Deutschland, ist die deutsche Fußballnationalmannschaft schon jetzt im Viertelfinale.

Dabei haben die Niederländer zwei Probleme: aus 28 Torchancen machte man kein einziges Tor, bekam aber eins bei einer eindeutigen Chance der Dänen rein. Bei den deutschen stand die Abwehr bis auf wenige Situationen sehr guter, dafür wollte auch nur ein Tor gelingen. Es wird ein ganz spannendes Spiel, eigentlich wie immer wenn es gegen die Niederlande geht.

Ändern wir uns an den letzten Herbst, als die Deutschen mit 3:0 in Hamburg gegen die Niederländer gewannen. Hoffen wir, dass die niederländischen Nationalspieler dieses Resultat noch im Hinterkopf haben. Heute wird natürlich eine ganz andere Situation sein, eine andere Aufstellung und andere Voraussetzungen.

So will Deutschland spielen:

Die deutsche Aufstellung:

Neuer – Lahm, Badstuber, Hummels, Boateng – Schweinsteiger, Khedira – Podolski, Özil, Müller – Gomez

Die niederländische Aufstellung:

Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Willems – van Bommel, N. de Jong – Robben, Sneijder, Afellay – van Persie

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *