Bundestrainerin Silvia Neid nur bis zur WM 2011?

Die nun 47-jährige Bundestrainerin Silvia Neid wird bei einem WM2011-Erfolg an einen Neuanfang denken. Vertraglich ist sie noch bis 2013 an den DFB gebunden. Doch ob sie auch nach der Weltmeisterschaft noch auf der Bank sitzen will, das ließ sie offen.

Bisher ist sie für alle sieben Titelgewinne der vergangenen EM und WM verantwortlich. Ein dritter WM-Titel könnte ihr Denken ändern. „Irgendwann möchte ich schon noch einmal eine neue Herausforderung suchen. Ich möchte mit 60 auch nicht mehr auf der Bank sitzen. Dann wäre der Unterschied zwischen der Trainerin und den Spielerinnen zu groß“ so Neid in einem Interview.

Auch ein vorzeitiges Aus wäre Denkbar. Ein Gespräch mit DFB-Chef Zwanziger wäre denkbar. Sie sagt, wenn sie noch einmal eine WM gewinnen würde, wüsste sie nicht, warum sie sich nochmals den Streß mit einer EM oder einer Olympia-Teilnahme antun solle.

Warten wir es ab!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *