Deutschland – Frankreich heute DFB Aufstellung

Update 29.2.2012: Infos zur DFB Aufstellung Deutschland – Frankreich gibst hier auf fussball-em-2012.com! Und hier gibts das grüne DFB Auswärtstrikot!

Heute Abend kämpft die deutsche Frauen Nationalmannschaft um den ersten Tabellenplatz der Gruppe A. Gegner Frankreich hat ebenfalls beide Vorrundenspiele gewonnne, steht wegen der besseren Tordifferenz aber auf dem ersten Platz. Für Deutschland zählt heute nur ein Sieg, damit man im Viertelfinale auf einen vermeindlich leichteren Gegner (Japan wäre der Schwere, England der leichtere), treffen wird.

Die deutschen Frauen haben angesagt, dass sie die Franzosen „auf den Boden der Tatsachen“ zurückholen wollen. Denn nach dem 4:0 schwebten diese auf Wolke Sieben. Dabei liegt das technische Spiel der Franzosen mehr den Deutschen als das ruppige und von Fouls geprägte „Gemetzel“ der Nigerianerinnen letzten Donnerstag.

Bundestrainerin Silvia Neid steht vor dem Problem des psychologischen Einfühlungsvermögens oder der harten Kritik. Die deutsche Mannschaft prangt auf allen Titeln der deutschen Presse, von „einem nicht überragendem“ Spiel der deutschen Weltmeisterinnen ist hier die Rede. Die Öffentlichkeit erwartet ein schönes Spiel, erfolgreiche Partien und letztendlich den Weltmeistertitel. Heute Abend steht die erste echte Herausforderung auf dem Rasen. Beide Mannschaften stehenh im Viertelfinale, wobei Frankreich im Vorteil ist.

deutschland-frankreich

Die DFB Aufstellung beim Spiel Deutschland – Frankreich

In der Aufstellung des deutschen Teams könnte es einige Umstellungen geben. Nach den beiden schlechten Leistungen von Kapitänin Birgit Prinz wackelt ihr Platz in der Stammelf. Auch wenn ihre Teamkolleginnen noch hinter ihr stehen, heisst es für die Bundestrainerin rein nach Leistung zu gehen. Für Prinz könnte Inka Grings als Sturmspitze auflaufen. Das ist sogar sehr wahrscheinlich, wie Neid auf der letzten Pressekonferenz von sich gab.

Linda Bresonik kuriert derzeit eine Magen-Darum-Infektion – Ausgang ungewiß. Melanie Behringer ist nach ihrer Bänderdehnung im Sprunggelenk auch noch nicht 100% fit – auch sie könnte ersetzt werden.

Durch diese personellen Veränderungen könnte Lira Bajramai für Behringer ins Spiel kommen, in der Abwehr würde wohl Bianca Schmidt ihren Platz einnehmen.

So würde dann die deutsche Aufstellung aussehen:

Tor: Angerer

Abwehr: Bresonik/Schmidt, Krahn, Bartusiak, Peter

Mittelfeld: Kulig, Laudehr, Garefrekes, Behringer/Bajramai, Okoyino da Mbabi

Sturm: Prinz/Grings

This entry was posted in Nachrichten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *