Deutschland – Nigeria 1:0 WM 2011 Ergebnis

Das deutsche Frauenfußballteam hat vorzeitig das Viertelfinale der WM 2011 erreicht. Ein 1:0 gegen Nigeria reichte um weitere drei Punkte einzufahren. Doch der Sieg war glücklich – benachteiligt von einem ruppigem und aggressivem Spiel der Afrikanerinnen und einer südkoreanischen Schiedsrichterin, die allzu sehr gegen uns pfeifte. Doch nach 93 Minuten war das zittern zu Ende: Nigeria ist draußen, Deutschland ist weiter. Nun geht es am 05.Juli gegen Frankreich um den Gruppensieg.

48.817 Zuschauern sahen eine anfangs nervöse deutsche Mannschaft, die aber zunehmend Oberhand gewinnen konnte, doch immer wieder von Fouls gestoppt wurde, so daß sie ihre Qualitäten nicht ausspielen konnten. Simone Laudehr als beste deutsche Spielerin hatte gleich in der 2.Spielminute die erste Chance, scheiterte aber an der gegnerischen Torfrau. Und genau diese Simone wurde zur spielbestimmenden Spielerin, war immer zur Stelle und traf endlich in der 54.Minute.

Deutschland - Nigeria 1:0 WM 2011 Ergebnis

Grafik: Deutschland – Nigeria 1:0 WM 2011 Ergebnis

Lange Zeit hatte der deutsche Sturm keine Möglichkeiten durchzustoßen, doch nach der ersten gelben Karte in der 52.Spielminute konnte man die Wut der deutschen Spielerinnen erkennen, zwei Minuten später das Tor. Doch dabei blieb es, zu ruppig spielten die Westafrikanerin und unterdrückten den Spielfluß. Und am Schluß musste sich die deutsche Mannschaft mit einem knappen Sieg begnügen.

Das agressvie Forechecking der Afrikaner hinterließ leider Spuren, Melanie Behringer musste verletzt schon nach einer halben Stunde vom Platz und wurde ins Krankenhaus gebracht. Für sie kam Alex Popp, die zwar Möglichkeiten suchte, aber letztendlich nur eine hochkarätige Torchance erarbeiten konnte. Nach der Halbzeit kam Grings für Birgit Prinz, die ein schlechtes Spiel hatte und wutendbrannt vom Platz stürmen musste. Lira Bajramaj bekam noch wenige Minuten Spielzeit und wurde für Okoyino da Mbabi eingewechselt.

Deutschland hatte ein schweres Spiel, letztendlich verdient gewonnen und muß nun im Spiel gegen Frankreich um den Tabellenplatz 1 kämpfen. Spielplan Gruppe A, Tabelle Gruppe A

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *