Die Wettquoten zur Fussball WM 2014 in Brasilien

Die EM 2012 ist längst Geschichte, die Augen der Fußballwelt richten sich bereits auf das nächste Großereignis: vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 findet die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien statt. Während derzeit weltweit laufend die diversen Qualifikationsspiele zur WM 2014 stattfinden, rüstet sich das Veranstalterland für das wichtigste Event der nächsten 4 Jahre im internationalen Fußball. Im Dezember 2012 wurde das erste neue Stadion der Weltmeisterschaft eröffnet, die Arena Castelão von Fortaleza im Nordosten des Landes ist in knapp eineinhalb Jahren neu- bzw. umgebaut worden.

Bei anderen Spielstätten sieht es derzeit nicht ganz so gut aus, so gibt es beispielsweise in Recife Verspätungen, auch beim legendären Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro läuft nicht alles nach Plan. Im letzteren Stadion soll bereits Ende Juni 2013 das Finale im Confederations Cup ausgetragen werden, ebenso wie bei dieser Generalprobe wird dann auch bei der Fußball WM 2014 das Endspiel im altehrwürdigem Maracanã stattfinden.

Confederations Cup als Generalprobe für die Fußball WM 2014

Der Confederations Cup gilt ja traditionell als Generalprobe für den WM Veranstalter und gibt dem Fußballfan einen ersten Eindruck, was ein Jahr später bei der Weltmeisterschaft zu erwarten ist. Die Besetzung im diesjährigen Confed-Cup kann sich jedenfalls sehen lassen, neben Brasilien als Gastgeber treten unter anderem auch folgende Mannschaften an: Spanien (als amtierender Weltmeister), Uruguay (als Sieger der Copa America 2011), Italien (als Finalist der EURO 2012), Mexiko (als Gold Cup Sieger 2011) sowie Japan als Asien Meister 2011.

Die Favoriten für den Gewinn der WM Krone sind bereits seit längerer Zeit fest in den Wettangeboten der Buchmacher verankert, und Rundblick bei den Wettquoten der internationalen Wettanbieter ergibt ein recht einheitliches Bild. Gastgeber Brasilien ist bei der Heim-WM natürlich der erste Anwärter auf den WM-Titel, knapp gefolgt von den in den letzten Jahren beinahe unschlagbaren Spaniern. Brasilien ist derzeit mit Quoten um 4,0 zu haben, für Spanien zahlen die Buchmacher derzeit rund den 6fachen Wetteinsatz im Falle einer erfolgreichen Titelverteidigung.

Wettanbieter sehen Deutschland im erweiterten Favoritenkreis

Mittendrinn im Kreise der Top Favoriten befindet sich auch der zweite südamerikanische Fußball-Gigant, für Argentinien gilt als Nachbarland des Veranstalters wohl auch so etwas wie ein Heimvorteil bei der Weltmeisterschaft. Für den WM Titel der Gauchos werden Wettquoten von maximal 6,0 geboten. Ähnliches ergibt der Wettquoten Vergleich für die deutsche Nationalmannschaft, im Schnitt bringt ein deutscher Triumph in Brasilien derzeit den 7fachen Einsatz, manche Wettanbieter auf dem deutschen Markt sind hier etwas großzügiger und quotieren Deutschland mit Faktor 8 bis 9.

Wirklich interessant und aussagekräftig werden die Wettquoten dann wohl am Ende des Jahres 2013 sein, nämlich dann wenn alle Teilnehmer der WM 2014 feststehen und die Gruppenauslosung für die Vorrunde über die Bühne gegangen ist.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *