Frauen Weltmeisterschaft Ergebnis: England – Mexiko 1:1

Der Vize-Europameister aus England kam heute in Wolfsburg nur zu einem 1:1 unentschieden gegen ein junges Team aus Mexiko. Nachdeem Fara Williams England per Kopfball (21.) in Führung brachte, dauerte der ausgleich nicht mehr lange. Monica Ocampo (33.) gelang mit einem tollen Weitschuß der Ausgleich, England kommt somit gleich zu Beginn der WM 2011 den Erwartungen nicht hinterher.

18.702 Zuschauern sahen in der Wolfsburger Arena schwache Engländer, die genauso in der Vorbereitung spielten. Mexiko kann sich nun Hoffnungen machen, wenn Sie im letzten Spiel gegen die Außenseiter aus Neuseeland gewinnen. In der Gruppe B führt nun Japan.

Das nächste Spiel am Freitag bestreiten dann Mexiko gegen Japan und England gegen Neuseeland.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *