Fußball EM 2012

Die Endrunde der 14. Fußball-Europameisterschaft fand vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 in Polen und der Ukraine statt.16 Mannschaften traten zunächst in vier Vierergruppen gegeneinander an.

In Gruppe A verlor Tschechien sein erstes Spiel gegen Russland mit 1:4, qualifizierte sich aber mit Siegen über Griechenland (2:1) und Gastgeber Polen (1:0) für das Viertelfinale. Die Russen schieden dagegen aufgrund der 0:1-Niederlage im direkten Duell gegen Griechenland aus. Die Polen blieben sieglos.

Deutschland holte mit drei Siegen über Portugal (1:0), die Niederlande (2:1) und Dänemark (2:1) ohne Punktverlust den Gruppensieg, während die Holländer punktelos die Heimreise antreten mussten. Portugal siegte gegen Dänemark mit 3:2 und erreichte ebenfalls die Runde der letzten Acht.

Weltmeister Spanien trennte sich zum Auftakt der Gruppe C von Italien mit 1:1, siegte anschließend gegen Irland (4:0) und Kroatien (1:0) und ging als Gruppensieger vor den Italienern ins Viertelfinale. Ähnlich verlief der Weg der Engländer die nach einem 1:1 gegen Frankreich ihre Spiele gegen Schweden (3:2) und die Ukraine (1:0) knapp gewannen.

Die Franzosen stiegen trotz einer 0:2-Niederlage gegen Schweden ebenfalls auf, mussten sich im Viertelfinale aber den Spaniern mit 0:2 geschlagen geben. Deutschland setzte sich gegen Griechenland mit 4:2 durch und Portugal besiegte Tschechien mit 1:0. Das Spiel England gegen Italien wurde nach torlosen 120 Minuten im Elfmeterschießen entschieden, wo die Briten wie so oft auf der Strecke blieben.

Deutschland im Halbfinale gegen Italien ausgeschieden

Die so glücklich aufgestiegenen Italiener lehrten im Halbfinale den Deutschen das Fürchten und setzten sich durch zwei Balotelli-Tore mit 2:1 durch. Titelverteidiger Spanien hatte dagegen große Mühe mit Portugal und erreichte nach einem 0:0 nach Verlängerung erst durch einen 4:2-Erfolg im Elfmeterschießen das Endspiel.
Dort ließ der Welt- und Europameister am 1. Juli in Kiew allerdings keine Zweifel mehr aufkommen, deklassierte Italien mit 4:0 und verteidigte den im Jahr 2008 in Wien errungenen Titel erfolgreich.

Spielplan, Ergebnisse und Wettquoten zu allen Spielen der Fußball EM 2012 (Quelle: wettfreunde.net)

Wettfreunde EM 2012 Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *