Silvia Neid ist Welttrainerin des Jahres

silvia-neidDer Weltverband FIFA zeichnete Silvia Neid als „Welttrainerin des Jahres 2010“ aus und vergab diesen speziellen „Ballon D’Or“ das erste Mal. Die Trainerin und Fußballlehrerin der Deutschen Frauennationalmannschaft führte die Mannschaft 2009 zur Europameisterschaft und wurde 2010 nur von den Mannschaft aus den USA besiegt.

Stimmen zur Wahl

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger: „Ich gratuliere der Nationalmannschaftstrainerin ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und freue mich, dass ihre Verdienste um den Frauenfußball nicht nur in Deutschland gewürdigt werden. Diese Wahl deckt sich mit unserer Meinung beim DFB, dass Silvia Neid die beste Trainerin der Welt ist.“

Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees für die WM 2011 in Deutschland: „Das ist eine schöne Plattform, um für die WM zu werben. Es zeigt zeigt aber auch, dass wir angekommen sind und dass über viele Jahre sehr gut gearbeitet wurde. Es ist sicherlich von Vorteil, dass viele ehemalige Spielerinnen jetzt im Verband als Trainerinnen arbeiten. Sie haben den Blick, wo was verbessert werden kann.“

Welttrainer des Jahres 2010

Der ebenso das erste Mal vergebene Preis des Welttrainer des Jahres 2010 ging an Jose Mourinho. Er gewann mit Inter Mailand in der vergangenen Saison das Triple und verwies somit Weltmeistertrainer Vicente del Bosque auf den zweiten Rang.

Die Abstimmung zum Trainer und der Trainerin des Jahres wurde weltweit unter Journalisten sowie den Spielführerinnen und Trainern der Nationalmannschaften erstmalig durchgeführt.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *