Steffi Jones auf Welcome Tour 2011

Präsidentin des Organisationskomitees und Ex-Nationalspielerin Steffi Jones wirbt in den anderen 15 Teilnehmerländern der WM 2011 für die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Genau wie damals Franz Beckenbauer 2006 besucht sie nun alle WM 2011 Teilnehmer – nur, dass sie lediglich 15 statt 31 Länder erkunden muß.

Zunächst warb sie in der australischen Haupttadt Sydney vor 150 geladenen Gästen für die WM 2011. Darunter auch die Trainer der Frauen-Nationalmannschaft Australiens Tom Sermanni und Holger Osieck, der erst seit August 2010 die Männer-Nationalmannschaft trainiert.

Der ehemalige DFB-Trainer Osieck, die nun die „Matildas“ trainiert, wie die Frauen Nationalmannschaft in Down Under liebevoll genannt wird, freut sich schon jetzt auf die WM 2011. „Das wird ein echtes Highilgt!“ ist er sich sicher.

Daraufhin wurde Osieck als „Super-Fan“ ernannt um in Australien für die deutsche WM zu werben. Als nächstes wird Steffi Jones dann nach Neuseeland fliegen, wo sie unter anderem den Ex-Werderaner Wynton Rufer treffen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *