TV-Rechte für WM 2011 gehen an Eurosport

Eurosport hat sich als Sport-Privatsender jetzt die TV-Rechte an der WM 2011 sichern können. Alle 32 Spiele können zwischen dem 26. Juni und dem 17. Juli auf Eurosport 1 und Eurosport 2 gesehen werden. Natürlich gibt es auch eine Übertragung durch die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF.

Neben der WM hat sich Eurosport ebenso die Live-Berichterstattung von allen U17 und U20 Weltmeisterschaften der Männer und der Frauen sichern können. Die Fußballübertragung soll mit der Vergabe der neuen langfristigen Verträge auch eine neue Dimension annehmen. Erstmals werden bei einer Sportart bestimmte Spiele mit 18 Kameras übertragen. Dazu gehören Seilkameras und Kameras an einem Helikopter. Auch die Ankunft der Mannschaften im Stadion soll über zwei Geräte eingefangen werden. Fans sollen im kommenden Sommer nicht nur Zeuge eines guten Sportereignisses werden, sondern gleichzeitig erstklassige Bilder übertragen bekommen. Damit nähern sich die Frauen auch immer mehr an die Standards des Männerfußballs an. Bis 2014 wurden die Verträge zwischen der FIFA und Eurosport besiegelt. Die Weltmeisterschaft soll auch in alle anderen Länder Europas, außer Skandinavien, übertragen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *