USA – Kolumbien 3:0 – WM 2011 Ergebnis

Der Weltranglistenerste USA ist auf dem besten Weg zum Weltmeistertitel 2011. Heute Abend hat das Team in Sinsheim gegen Kolumbien souverän mit 3:0 gewonnen. Nur der schlechten Chancenauswertung der Abby Wambach hat den USA einen höheren Sieg gekostet. Kolumbien ist somit ausgeschieden.

Die USA hat somit allen Erwartungen entsprochen. Ein tolles Spiel der Amerikaner zeigte die Überlegenheit. In Kolumbien gibt es gar keine Frauen-Liga, Ausbildungsstätte ist somit die amerikanische Liga. Doch das nutzte nichts, die Amerikanerinnen zeigten deutlich, dass sie wildentschlossen sind, die WM 2011 zu gewinnen. Ganze 12 Minuten dauerte es, bis O’Reilly das Netz traf. Rapinoe traf in der 50.Minute, Lloyd legte in der 57. Minute noch einen drauf.

Der Weg zur Weltmeisterschaft 2011 wird also nur über die USA gehen – das zeigten beide Spiele der Amerikanerinnen. Die deutsche Mannschaft muss sich enorm steigern, will sie mit diesem Team rund um Star Abby Wambach mithalten. Doch vielleicht wird sich das deutsche Team noch steigern können. Die USA haben überlegen gesiegt, gut gespielt und sogar gezeigt, dass die Bank sehr gut aufgestellt ist. Frühestens könnte Deutschland im Halbfinale auf die USA treffen.

WM 2011 Ergebnis: USA gewinnen 3:0 gegen Kolumbien

Grafik: WM 2011 Ergebnis: USA gewinnen 3:0 gegen Kolumbien

Die USA führt nun nach dem 2:0 gegen Nordkorea und dem 3:0 gegen Kolumbien die Tabelle der Gruppe C vor den schweden an. Zum Showdown beider Mannschaften kommt es am 6.7., wenn es in Wolfsburg um den Gruppensieg gehen wird.

This entry was posted in Nachrichten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *