WM 2011 Ergebnis: Australien – Äquatorial-Guinea 3:2

Beim heutigem ersten WM 2011 Spiel gewinnt Australien gegen Äquatorial-Guinea mit 3:2. In der Gruppe D stehen nun Norwegen und Brasilien unter Druck, alle drei Mannschaften haben nun derzeit drei Punkte auf dem Konto. In Bochum konnte Australien Akzente setzen und war die bessere Mannschaft. Nur durch zwei krasse Abwehrfehler kam Anonman mit der Nummer 10 zu zwei Abstaubertoren für Äquatorial-Guinea. Asienmeister Australien darf sich nun Hoffnung auf die zweite Viertelfinal-Teilnahme seiner Geschichte machen.

Spielbestimmend waren die Australerinnen, die durch Leena Khamis (8.), Youngster Emily Van Egmond (48.) und Lisa De Vanna (51.) in Führung gingen. Gleich zweimal patzte Australiens Servet Uzunlar direkt vor dem eigenem Strafraum und ließ die flinke Anonman zu den zwei Gegentreffern kommen. Ab der 82.Minute wurde es dann wieder spannend nach dem Anschlußtreffer, doch Australien rettete die Zeit bis zum Schluß.

WM 2011 Ergebnis: Australien - Äquatorial-Guinea 3:2

Grafik: WM 2011 Ergebnis: Australien – Äquatorial-Guinea 3:2

Die Tabelle der Gruppe D sieht nun so aus, daß Brasilien, Norwegen und Australien jeweils drei Punkte haben. Heute Abend im zweiten Spiel des Abends entscheidet sich, wer sich die größten Hoffnungen auf die Viertelfinalteilnahme machen kann. Die abschließenden Spiele finden dann am kommenden Mittwoch statt. Australien spielt in Leverkusen gegen Norwegen, Äquatorial-Guinea am selben Tag in Frankfurt gegen Brasilien (beide 18 Uhr, live in der ARD).

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *