WM 2011 Ergebnis: Deutschland schlägt Kanada mit 2:1

Die Deutsche Frauennationalmannschaft hat das Eröffnungsspiel der Frauen Fußball WM 2011 heute Abend mit 2:1 gegen Kanada verdient gewonnen. In einem ausverkauften Olympiastadion von Berlin dauerte es nur 9 Minuten bis Kerstin Garefrekes jubeln durfte, vor der Halbzeitpause erhöhte noch die junge Celia Okoyino da Mbabi zum 2:0. Kanadas Christine Sinclair (82.) sorgte für den Endstand von 2:1 für Deutschland.

Das deutsche Team kam zunächst schwer ins Spiel gegen defensive Kanadier, doch in der zweiten Hälfte machte man es besser, lediglich die Tore fehlten. Doch zuvor entschied Silvia Neid, dass Okoyino da Mbabi und Melanie Behringer von Anfang an spielen sollten, dafür musste Torjägerin Inka Grings in der Kabine bleiben.

gewinn-GER-CAN

Auch Kanada hatte genügend Chancen in der 1.Halbzeit und schaffte in der Endphase noch den Anschlußtreffer, der das deutsche Team noch etwas durcheinander wirbelte. Man zitterte, spielte aber verdient den ersten Sieg nach Hause. Doch die Torlose Zeit von Torwart Nadine Angerer ist vorbei: Nach 622 WM-Minuten musste sie das erste Mal seit 2007 hinter sich greifen.

Am Donnerstag geht es gegen Nigeria weiter, die ihr heutiges Auftaktspiel gegen Frankreich mit 0:1 verloren.

Das ist die derzeitige Tabelle der deutschen Gruppe A:

[table id=1 /]

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *