WM 2011 Ergebnis: Japan – Neuseeland 2:1

Heiße Temperaturen, La Ola Wellen und knapp 13.000 Zuschauen in Bochum – die Frauen WM 2011 nimmt Formen an. Heute stand das dritte Spiel an, in der Gruppe B gewann Japan gegen Neuseeland mit 2:1. Japan gewann verdient, Neuseeland war am Schluß stehend k.o. . Nagasato (6.) und Aya Miyama (68.) trafen für Japan, Star-Stürmerin Amber Hearn gelang in der 12.Minute der Ausgleich.

Die Zuschauer sahen eine schnelle Vorstellung beider Mannschaften. Das Spiel begann gleich mit einem Tor in der 6.Spielminute, doch die Freude dauerte nur 12 Minuten. Übrigens spielten drei Bundesliga-Spielerinnen: die Neuseeländerin Rebecca Smith vom VfL Wolfsburg sowie Yuki Nagasato (Turbine Potsdam) und Kozue Ando (FCR Duisburg) auf Seiten der Asiaten.

Somit spielten die Japaner auch einen cleveren Fußball und waren letztendlich fitter. 28 Grad in Bochum ließen die Neuseeländer schnell ermüden.

Die Tabelle der Gruppe B gibts hier. Heute Abend ab 18 Uhr gibt es noch das nächste Spiel in der Gruppe Mexiko gegen England.

jap-new-ergebnis

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *