WM 2011: Fanartikel verkaufen sich nur schleppend

Auch bei uns kann man seit einigen Tagen tolle WM 2011 Fanartikel kaufen – doch das Interesse ist wenige Tage vor dem Start der Frauen-Fußballnationalmannschaft nur mäßig. So ist es auch bei Umfragen in den schwäbischen Städten Ellwangen und Aalen. Der Andrang wie damals zur Männer WM 2006 ist nicht vergleichbar. Fanartikel sind somit eine echte Rarität, auch wenn man die üblichen Autofahnen, Hawaaiketten oder Schminkfarben in Schwarz-Rot-Gold kaufen kann.

Nachgefragt bekommt man überall nur die Antwort: „Die verkaufen sich nur schleppend!“. Was sich noch gut verkauft sind anscheinend Tatoos im Schwarz-Rot-Gold Look. Ab und an findet man dagegen keine Fanartikel, aber zumindest Trikots oder Fahnen. Beliebt werden aber sicherlich noch die Auto-Utensilien. Das sagen einige Geschäfte, die allerdings erst ab Montag verschiedene Artikel führen werden.

Beliebt: Grillutensilien und Partyacessoires

Nicht ohne Grund wird die Frauen Fußball WM 2011 im Sommer abgehalten: Man hofft auf Autokorsos, Public Viewing und natürlich auch auf viele Grillparties. Für diese Parties gibt es allerhand Grillacessoires, z.B. Lampions, Fahnen, Pappteller und Besteck im Schwarz-Rot-Gold-Look.

Fanartikel fürs Auto

Wer sein Auto für die anstehenden Autokorsos pimpen will, der kommt um folgende Accessoires nicht drum herum: Außenspiegelfahne im Deutschland-Design, die Deutschland-Flagge (90 x 150cm) sowie die Deutschlandflaggen für Autos (2er Set). Das alles gibts bei uns im WM 2011 Shop.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *