WM 2011 Vorbericht Brasilien – Australien

Das schon für ihre herausragenden Leistungen im Herrenfußball bekannte Land Brasilien trifft heute auf ihre Konkurrentinnen aus Australien. Um 18.15 Uhr erfolgt der Anpfiff in Mönchengladbach. Beide Teams treten mit Ehrgeiz und Willen zum Sieg in die Partie.

Bereits im Vorfeld betonten die brasilischen Spielerinnen, wie viel ihnen an einem Sieg bei der WM 2011 liegt. Gerade dem Spielstar Marta Vierie da Silva liegt viel an der längst überfälligen Titeleroberung ihrer Mannschaft bei der WM. Obwohl Silva bereits fünf Mal zur „Weltfußballerin des Jahres“ ausgezeichnet wurde, blieb ihr ein Sieg bei der Frauenfußball-WM bislang verwehrt. Im letzten Jahr erreichte das brasilianische Team zwar das Finale, verlor aber gegen Deutschland mit einem 2:0. Auch bei anderen wichtigen Turnieren gelangte Brasilien meist nur der zweite Platz. Die Rolle des ewigen Zweiten abzustreifen, ist daher für Silva ein besonderer Wunsch. Aus den vielen Erfahrungen der letzten Jahre kann die Mannschaft dabei schöpfen. Neue, jüngere Spielerinnen sollen dazu beitragen, den erhofften Sieg zu erreichen.

Australien konnte bereits in den vergangenen Wochen, die die Mannschaft auf deutschem Boden verbracht hatte, zwei Siege gegen Mexiko und England verzeichnen und Optimismus erwerben. Trainer Tom Sermanni hofft, dass dieses neu gewonnen Selbstvertrauen auch gegen die Brasilianerinnen Wirkung zeigt. Die australische Mannschaft hält in diesem Jahr eine gute Mischung aus starken Teilnehmerinnen für den Angriff auf den Titel bereit. Australien ist bereits Frauenfußball-Asienmeister. Die sogenannten Matildas blicken optimistisch auf die Begegnung mit Brasilien. Eine Herausforderung wird es werden und somit eine spannende Begegnung zweier leistungsstarker Mannschaften.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *