WM Frauen Fußball 2011 Ergebnis: Japan im Finale

Japan hat heute Abend im Frankfurter WM-Stadion das Team aus Schweden mit 3:1 (1:0) verdient geschlagen und steht nun im WM-Finale. Dort muß man gegen den Weltranglistenersten USA antreten, der vor wenigen Stunden das erste Halbfinale gegen Frankreich ebenfalls durch ein 3:1 erreicht hatte. Japan zeigt seine Stärke und war auch von uns als Geheimfavorit gehandelt wurde.

Schweden bleibt nun trotz dem Erfolg und dem Erreichen des Halbfinales nur noch das Spiel um Platz drei. Japan ist eigentlich keine richtige Überraschung, da Nummer vier der Welt und war somit schon auf dem Radar der Experten.

WM Frauen Fußball 2011 Ergebnis: Japan im Finale

Grafik: WM Frauen Fußball 2011 Ergebnis: Japan im Finale

Doch die erste Halbzeit dominierte meist Schweden, hatte einige gut Torchancen und ließ Japan nicht viel zu. Josefine OQVIST war es dann in der neunten Minute und Schweden konnte jubeln. Doch die Freude hielt nicht lang, zehn Minuten später kommt Nahomi KAWASUMI zum Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel bekam Japan immer mehr Spielanteile, Schweden rannte dem Ball hinterher. Torjägerin Sawa traf zum vierten Mal in diesem Turnier – 2:1 für Japan, Schweden drohte zu verlieren. So kam es auch, vier Minuten später traf erneut Nahomi KAWASUMI. 3:1 für Japan, dabei blieb es auch.

Japan hat Sympathien gesammelt beim deutschen Publikum – technisch schöner Fußball, fair und immer ein Lächeln im Gesicht. Es wäre Japan zu gönnen das Finale am kommenden Sonntag zu gewinnen. Doch das wird schwer, es wird sich zeigen, ob die schweren und großen US-Fußballerinnen ihre Vorteile ausspielen können.

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *